Gärtnerei Riebel



(Das Bild zeigt Petroleumleuchten, elektrisches Licht gab es erst ab 1912)
Eisenbahnstraße in Richtung Pfortz vor 1910

 



zurück


nachhause

Links im Bild der Rheinische Hof gefolgt von der Gärtnerei Riebel.
Auf der gegen-
überliegenden Seite das Café Mattern (später Vater Rhein).

An der Straße Richtung Pfortz standen Kirschbäume, die infolge des Hochwassers 1910/11 eingegangen sind.