Ortsgeschichte

Die gemeinsame Geschichte von Pfortz und Maximiliansau beginnt zum 01.01.1939.

Auf Antrag des Pfortzer Gemeinderates ging der Name des Brückenweilers Maximiliansau, welcher von Anfang an ein Teil der Gemeinde Pfortz war, auf diese über. Grund hierfür war u.a. dass aufgrund der Rheinbrücke, des Bahnanschlusses und der Industrieansiedlungen der Name Maximiliansau in der Öffentlichkeit geläufiger war.

Maximiliansau bis 1939
Pfortz bis 1939
Maximiliansau seit 1939

© Heimatverein FoKuS